18.Dez.2021 | ÖEL, News

Crocodiles gastieren erneut im Herrenried

18.Dez.2021 | ÖEL, News

Nach dem klaren Erfolg des SC Hohenems am Dienstag gegen die jungen Haie aus Innsbruck geht es am Sonntag für die Steinböcke in der Ö-Eishockey Liga bereits mit dem nächsten Spiel weiter. Zu Gast im Emser Herrenriedstadion sind die Kundl Crocodiles.

Der SC Hohenems konnte dabei mit dem 14:3 Erfolg gegen Innsbruck die Tabellenführung klar absichern und will auch im Duell gegen Kundl die drei Punkte im eigenen Stadion behalten. Im ersten Spiel der beiden Teams im Herrenried-Eisstadion gab es einen klaren 10:1 Erfolg für die Steinböcke, in Kundl setzten sich die Emser mit 4:1 durch.

HSC Coach Bernd Schmidle weiß aber, dass es wieder ein schweres Spiel werden wird und die Tiroler sicher wieder alles geben werden, um den Tabellenführer zu Fall zu bringen. Ein kleiner Vorteil für die Emser könnte die größere Spielpause sein. Während Kainz und Co. am Dienstag spielten, waren die Crocodiles noch am Freitag Abend in Kufstein im Einsatz.

Bernd Schmidle erwartet sich auf alle Fälle ein spannendes Spiel und hofft auf die Unterstützung zahlreicher Besucher. Spielbeginn gegen die Crocodiles ist am Sonntag, 19. Dezember um 17.30 Uhr. Auch Fans sind im Stadion Herrenried wieder willkommen – die maximale Zuschauerkapazität beträgt 300 und der Zutritt ist ausschließlich mit Registrierung und 2G-Nachweis möglich. Aber auch alle Anderen können dabei sein – das Spiel zwischen dem SC Hohenems und dem EHC Kundl wird wieder im Live-Stream auf www.online-sport.at übertragen.

Ö-Eishockey Liga
SC Hohenems – EHC Kundl Crocodiles
Sonntag, 19. Dezember 2021, 17.30 Uhr – Eisstadion Herrenried

PREMIUM SPONSOREN

WEITERE NEWS

SPONSOREN