18.Nov.2021 | ÖEL, News

Leader Hohenems bei den Crocodiles

18.Nov.2021 | ÖEL, News

Für den Tabellenführer in der Gruppe West der Ö-Eishockey Liga geht es am kommenden Freitag mit dem Auswärtsspiel bei den Kundl Crocodiles weiter.

Nach dem, corona-bedingten, spielfreien vergangenen Wochenende wartet für die Cracks des SC Hohenems diese Woche mit dem Duell gegen Kundl wieder ein schweres Spiel. Dabei wollen Kainz und Co. aber die bisher makellose Bilanz weiter ausbauen und im siebten Spiel den siebten Sieg einfahren. HSC Trainer Bernd Schmidle weiß aber auch, dass es für sein Team nicht mehr so einfach wird, wie im Hinspiel im Eisstadion Hohenems: „Ich denke, Kundl ist sicher stärker als im ersten Spiel und das lässt ein gutes Spiel erwarten. Wir sind aber ready zum Spielen“, so der Emser Coach. Auch die Liste der verletzten Spieler wird kleiner und so sind bis auf Keeper Matthias Fritz und Michael Kutzer auch alle Spieler wieder fit.

„Gegen einen dermaßen starken Gegner wie Hohenems braucht es – um zu punkten – einen Tag, an dem alles zusammenpassen muss. Wir werden jedoch versuchen, den Gegner voll zu fordern – wenn uns das gelingt, werden wir auch nicht mit leeren Händen dastehen“, gibt sich Kundl Obmann Gerhard Maier vor dem Spiel kämpferisch. Die „Crocos“ können dabei bisher auf eine ausgeglichene Saisonbilanz blicken – drei Siegen stehen ebenso viele Niederlagen gegenüber. Zuletzt gab es gegen die Jung-Haie des HC Innsbruck einen 6:3-Auswärtserfolg.

Ö-Eishockey-Liga – 8. Spieltag
EHC Kundl Crocodiles – SC Hohenems
Freitag, 19.11.2021, 19.30 Uhr – Eisarena Kundl

PREMIUM SPONSOREN

WEITERE NEWS

SPONSOREN