07.Jan.2022 | ÖEL, News

Mit vollem Erfolg ins neue Jahr

07.Jan.2022 | ÖEL, News

Mit einem 5:0 Sieg bei den Kundl Crocodiles sicherten sich die Emser Hockeycracks einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

Nach einem ausgeglichenen und torlosen ersten Drittel konnte Daniel Fekete im Mittelabschnitt die Emser mit 1:0 in Führung bringen. Auch in weiterer Folge hatten die Steinböcke mehr vom Spiel und nutzten mit einer starken Defensive im Rücken vor dem Tiroler Tor ihre Möglichkeiten. Lukas Fritz sowie zweimal Martin Grabher-Meier stellten dann kurz vor der zweiten Pause mit ihren Treffern die Weichen auf Sieg.

Auch im Schlussdrittel die Emser mit Vorteilen und einem leichten Chancenplus und so sorgte Kapitän Pascal Kainz in der 53. Minute mit seinem Tor zum 5:0 für den ungefährdeten Auswärtssieg des SC Hohenems. Damit machten Kainz und Co. das Dutzend auch voll und feierten im 12. Spiel in der Ö-Eishockey Liga den 12. Sieg.

Weiter geht es für das Team von Bernd Schmidle bereits am Samstag, 8. Jänner, mit dem ersten Heimspiel im neuen Jahr. Zu Gast im Eisstadion Herrenried sind die jungen Haie des HC TIWAG Innsbruck. Die bisherigen Saisonduelle gegen die Tiroler waren zwar stets eine klare Angelegenheit für die Emser, doch die Haie zeigten sich stets bissig und als unangenehmer Gegner. Spielbeginn im Hohenemser Eisstadion gegen die Haie ist um 17.30 Uhr und laut aktueller Verordnung sind auch maximal 300 Zuschauer erlaubt. Der Zutritt ist allerdings ausschließlich mit Registrierung und 2G-Nachweis möglich. Dazu ist auf www.online-sport.at auch wieder ein Live-Stream geplant.

Ö-Eishockey Liga
EHC Crocodiles Kundl – SC Hohenems 0:5 (0:0, 0:4, 0:1)
Tore: Grabher-Meier (2), Fekete, Fritz, Kainz;

Vorschau Ö-Eishockey Liga
SC Hohenems – HC T’IWAG Innsbruck II
Samstag, 8.1., 17.30 Uhr – Eisstadion Hohenems

PREMIUM SPONSOREN

WEITERE NEWS

SPONSOREN