04.Mrz.2022 | ÖEL, News

Showdown im Herrenried oder 60 Minuten fürs Finale

04.Mrz.2022 | ÖEL, News

Nach der 4:7 Niederlage vor einer Woche in Leoben gegen die Kapfenberg Kängurus stehen die HSC Cracks zwar mit dem Rücken zur Wand, doch auf eigenem Eis und mit den Fans im Rücken wollen die Steinböcke am Samstag Abend den Einzug ins Finale der Ö-Eishockey Liga fixieren.

„Kapfenberg hat vor einer Woche verdient gewonnen. Aber am Samstag wartet ein neues Spiel und da werden wir von Beginn an bereit sein“, blickt HSC Trainer Bernd Schmidle auf das entscheidende Duell gegen die Kängurus. Dazu hofft der Emser Coach auch auf die Heimstärke – in insgesamt elf Heimspielen mit dem Viertelfinale gegen die Sharks Gmunden eingerechnet, hat der HSC elf Siege eingefahren, 83 Volltreffer erzielt und nur 18 Gegentreffer kassiert.

Gespannt darf man auf das Auftreten von Kapfenberg sein. Vor einer Woche zeigten die Mürztaler eine tolle Leistung und geben sich auch für das zweite Spiel kämpferisch: „Hohenems ist eine richtig gute Mannschaft, wir wollen aber auch das zweite Spiel in Vorarlberg gewinnen“, so KSV Spielertrainer Kristof Reinthaler“. Dazu werden die Kängurus auch schon einen Tag vor dem Spiel ins Ländle reisen um bestens vorbereitet ins entscheidende Spiel zu gehen.

Die Fans im Eisstadion Herrenried dürfen sich somit auf ein packendes Duell freuen. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr – Stadionöffnung ist bereits um 17 Uhr. Dazu wartet ein tolles Rahmenprogramm, u.a. mit der Auslosung der großen Tombola zu Gunsten des Steinbock-Nachwuchses, einer Spendenübergabe an die Kinderhilfsorganisation Stunde des Herzens, sowie bester Bewirtung und After-Game Party.

Ö-Eishockey Liga – 2. Halbfinalspiel
SC Hohenems – Kapfenberger SV Eishockey
Samstag, 5. März 2022, 18.30 Uhr – Eisstadion Herrenried

PREMIUM SPONSOREN

WEITERE NEWS

SPONSOREN